A A A

Bibliothek Weimar

ALTRAD plettac assco Moduldach nach dem Brand der Anna Amalia Bibliothek in Weimar im Einsatz



Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek ist am Abend des 2. September 2004 von einem verheerenden Feuer heimgesucht worden. Der Brand konnte erst drei Tage später vollständig gelöscht werden. Das historische Stammhaus der Herzogin Anna Amalia Bibliothek sowie große Teile des dort aufbewahrten historischen Buchbestandes wie mittelalterliche Handschriften, historische Landkarten und Musikalien sind schwer beschädigt oder vernichtet worden. 50.000 Bände sind als Totalverlust zu verbuchen, 62.000 Bände sind zum Teil stark durch Wasser und Brand beschädigt. Betroffen sind somit zwei Fünftel der Drucke bis 1850 bzw. mehr als ein Zehntel des Gesamtbestandes der Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Vor dem Brand zählte der Buchbestand 1 Mio. Bände. Nach dem Brand mussten ca. 500 qm mit einem Wetterschutzdach in einer Höhe von 16 m als Notsicherung über dem ausgebrannten Gebäudeteil überdacht werden. Auf Grund der Anforderungen an Dichtigkeit und Haltbarkeit bei längerer Standzeit sowie kürzester Montagezeiten entschied sich das Gerüstbauunternehmen SIG Gerüstbau GmbH aus Niederzimmern für das ALTRAD plettac assco Moduldach plettac top 100. Die einzelnen Dachmodule aus robustem Stahl-Trapezblech sind dicht und uneingeschränkt begehbar. Auch die vorgegebene Spannweite von 18 m bei einer geforderten Schneelast von 75 kg war ohne Zugband realisierbar. Ein weiterer Vorteil dieses Systems ist das leichte Öffnen der Dachfläche zum späteren Beschicken der Baustelle mit Material, durch das Lösen der Keilverbindung und der Ausbau einzelner Dachmodule.


 
Als Traggerüst wurden 800 qm Fassadengerüst plettac SL 100 eingesetzt. Der zentrische Auflagerrahmen mit schwenkbarem Kopfstück dient der Lastableitung vom Dach in das Traggerüst und ist für verschiedene Gerüstsysteme einsetzbar. Als Haupttragelemente des ALTRAD plettac assco Moduldachs dienen Modulträger in den Längen 1,0 m und 2,0 m mit integrierter Auflageschiene für die Dachmodule. Eine Besonderheit beim Moduldach plettac top 100 sind die extrem kurzen und beweglichen Firstträger von 2,0 m Länge. Sie erleichtern wesentlich das Handling vor Ort und ermöglichen überhaupt erst die komplette ebenerdige Vormontage der einzelnen Binderfelder. Der Einsatz beweglicher Firstelemente führt zur spürbaren Senkung der Montagekosten, da teure Kranstunden bei der Vormontage eingespart werden können. 
 
Die Monteure der SIG Gerüstbau GmbH benötigten für die Vormontage der einzelnen Binderfelder unter Zuhilfenahme der Ladehilfe des LKWs einen Tag. Die eigentliche Montage konnten 6 Gerüstbauer bereits am darauf folgenden Tag mit einem Autokran abschließen. Die temporäre Überdachung wird ca. 1 Jahr im Einsatz sein.


 
Das Moduldach plettac top 100 der ALTRAD plettac assco überzeugte das Gerüstbauunternehmen durch die wirtschaftliche Montage, die Qualität und die hohen Spannweiten bis 45 m. 
 


Das durch den Brand beschädigte Grüne Schloß soll nun bis 2007 saniert werden, dem 200. Todesjahr der Herzogin Anna Amalia. Die zweite Galerie des Rokokosaales und der Dachstuhl existieren nicht mehr, aber die Substanz des zum Weltkulturerbe der UNESCO zählenden Gebäudes kann stabilisiert und restauriert werden.


 
Mit der Einweihung des neuen Studienzentrums feierte die Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar am 4. Februar dieses Jahres die Wiedereröffnung als Forschungsbibliothek.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok